Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene
RSS icon Email icon Home icon
  • Gnome – Momentan laufende Programme merken ?

    Geschrieben am 30. November 2010 - 18:15 Uhr falco2 Keine Kommentare

    wer die Idee hatte bei Startprogramme > Optionen > „Momentan laufende Programme merken“ – Button anzuklicken, der hat zum Teil hinterher viel Spaß !

    Mann staunt, was sich alles nach einer Neu Anmeldung, an Programmen selbständig starten kann.
    Aber wie das nun wieder los werden ?

    Keine Panik. Einfach den Inhalt von folgendem Ordner löschen

    ~/.config/gnome-session/saved-session

    wer da nicht fündig wird kann auch noch folgende Ordner durchsuchen
    ~/.config/session-state/
    ~/.config/autostart
    ~/.gnome2/session

    Print Friendly, PDF & Email
  • Gnome – Button Links – Rechts – egal ?

    Geschrieben am 30. April 2010 - 10:18 Uhr falco2 Keine Kommentare

    Nachdem nun Ubuntu 10.04 Online ist und die Button (Fensterbefehle) Streitereien – Links oder Rechts – nun auf Links entschieden worden ist, gibt es immerhin noch die Möglichkeit, es nachträglich zu ändern.

    Wem die Button Geschichte Links nicht gefällt, stellt sie einfach auf die rechte Seite zurück.

    auf der Konsole mit

    gconftool-2 -s /apps/metacity/general/button_layout --type=string "menu:minimize,maximize,close"
     
    
    Print Friendly, PDF & Email
  • Gnome – Uhr & Zeit Design

    Geschrieben am 07. August 2009 - 15:04 Uhr falco2 Keine Kommentare

    Um das vorgefertigte schwarze Uhrendesign umzustellen, ist in der normalen Panel Einstellung nix zu holen.
    Dafür ist wieder mal die Trickkiste dran. In Form von unserem Gnome Konfigurations Editor.

    Als erstes müssen wir Gnome mitteilen, daß wir unsere eigenen Vorgaben des Uhren Design wünschen

    1. mit Alt+F2 >gconf-editor (den Konfigurationseditor aufrufen)
    2. unter /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/format = custom eintragen

    auf der Konsole bequem mit dem Befehl

    gconftool-2 -t str –set /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/format „custom“

    danach könnt ihr Euren eigen Style anpassen,

    1. unter /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/custom_format = <span size=“smaller“ color=“#ffebcd“>%A der %d. %B um <b>%H:%M</b></span> eintragen

    wie immer per Konsole mit

    gconftool-2 -t str --set /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/custom_format '<span size="smaller" color="#ffebcd">%A der %d. %B um <b>%H:%M</b></span>'

    so sieht es dann aus

    Datum & Uhrzeit im angepassten Design

    Es gibt noch eine netten Kniff !
    Man kann mit %n einen Zeilenumbruch erzeugen. Das Format was ich Euch empfehlen würde wäre,

    1. unter /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/custom_format = <span size=“smaller“ color=“#c0c0c0″><b>%H:%M</b>%n%a | %d. %B</span>

    wie immer per Konsole mit

    gconftool-2 -t str --set /apps/panel/applets/clock_screen0/prefs/custom_format '<span size="smaller" color="#c0c0c0"><b>%H:%M</b>%n%a | %d. %B</span>'

    Allerdings werdet ihr noch nicht viel sehen, da das Panel auf eine Höhe von 34 px gezogen werden muss,

    1. unter /apps/panel/toplevels/top_panel_screen0/size = 34

    wie immer per Konsole mit

    gconftool-2 –type int –set /apps/panel/toplevels/top_panel_screen0/size „34“

    so sieht es dann aus

    Datum Uhrzeit gepimt

    Als color=“ „ Angaben sind alle HTML konforme Farben möglich.
    Eine Übersicht gibt es hier

    Die Übersicht der Time Einstellungen findet ihr hier

    Update:
    ab Version 9.04 hat sich der Pfad geändert.
    Er ist unter /apps/panel/applets/applet_X/prefs zu finden. Das X steht für eine Zahl. Ihr seid richtig, wenn bei der bonobo_iid im rechten Fenster, was mit GNOME_ClockApplet steht.

    Die Funktion <span size=“smaller“> geht auch nicht mehr. Besser ist
    <span font_desc=“Sans 8″>%A – %d. %B – <b>%H:%M:%S</b></span>

    PS: momentaner Favorit
    <span size=“smaller“ color=“#FF8C00″>%a – %d %B </span><span color=“#1E90FF“>|</span> <span size=“smaller“ color=“#FFD700″><b>%H:%M</b></span>

    Print Friendly, PDF & Email
  • Gnome – Programme später starten ?

    Geschrieben am 22. März 2009 - 09:32 Uhr falco2 Keine Kommentare

    Um sein(e) E-Mail Konto(n) auf aktuelle Mails prüfen zu lassen, ist das Programm Mail Notification geeignet. Es prüft im Hintergrund, im vorgegebenem Intervall, das Postfach auf neue Nachrichten. Das Programm hängt sich in den Autostart von Gnome mit ein und startet so nach dem LogIn. Wer allerdings sein Netzwerk (WLAN) mit dem Netzwerk-Manager-Applet konfiguriert hat, hat jetzt ein Problem. Der Netzwerk-Manager braucht natürlich ein paar Sekunden, bis das Netzwerk steht. Der Mail Notification ist schneller und meldet einen Fehler, da er nicht zum Postfach verbinden kann.
    Hier hilft nur ein kleiner Trick. Einfach das Programm Mail Notification, etwas später starten. Dies geschieht mit dem Befehl sleep

    Einfach eine Datei erzeugen, mit folgendem Inhalt:
    #!/bin/bash
    sleep 40
    mail-notification --sm-disable

    Die Datei ausführbar machen mit chmod +x Dateiname
    Jetzt noch im Autostart (System > Einstellungen > Sitzungen) statt direkt auf das Mail Notification Programm, auf unsere neu erstellte Datei verweisen.

    startprogramm

    sitzungseinstellungen

    Print Friendly, PDF & Email